user_mobilelogo

Chiropraktik

Die Chiropraktik befasst sich mit der Diagnose, der Behandlung und der Vorbeugung von Funktionsstörungen und Schmerzen im Bewegungsapparat sowie mit den biomechanischen und neurophysiologischen Folgen dieser Beschwerden.
Sie wurde am 18.9.1895 von D.D. Palmer aus der Taufe gehoben.

Biochemie nach Dr. Schüßler

Die Biochemie ist ein Gebiet innerhalb der Medizin und befasst sich mit den chemischen Abläufen und Zuständen des Stoffwechsels und des Körpers.

Mesologie ®

Die Mesologie® ist ein ganzheitliches Konzept im Rahmen der Naturheilkunde, das die klassische Schulmedizin mit den Fachkenntnissen der komplementären Medizin integriert. So bedient sich die Mesologie® unterschiedlicher Methoden der Heilkunde, um die Beschwerden des Patienten aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und zu analysieren. Hierbei finden folgende medizinische Grundkonzepte Berücksichtigung: 

Augendiagnose (Irisdiagnose)
Diagnoseverfahren der Heilpraktiker

Die Nutzung von Hinweisen aus dem Auge ist schon aus der chinesischen Medizin wie auch von Hippokrates und Philostrates bekannt. Die moderne Augendiagnose geht jedoch auf den praktischen Arzt Dr. med. Ignaz Peczely aus Budapest (1826 – 1911) zurück und ist in den folgenden Jahren durch Empirie (Erfahrung) und systematische Forschung zu einer äußerst wertvollen und unverzichtbaren Zusatzdiagnose geworden.

Akupunktur

Die traditionelle chinesische Medizin blickt auf eine etwa 4000-jährige Geschichte zurück und zählt zu den Medizinsystemen, deren Lehr- und Erfahrungsinhalte über 2000 Jahre dokumentiert, erweitert und verfeinert wurden. Anders als die westliche Schule betrachten die chinesischen Ärzte Gesundheit und Krankheit als Ausdruck eines regelrechten oder gestörten Flusses von Lebensenergie, die von den beiden kosmischen Schöpfungskräften, dem Yin und dem Yang, gespeist werden.